Archiv 2022-03-07T17:14:17+01:00

ULLMANN-FEIERLICHKEITEN 2020
2. Jahrgang des internationalen Musikfestivals
Český Těšín, Cieszyn
23. – 26. September 2020



Programm
Mittwoch 23. 9. um 17 Uhr
Café Avion, Str. Hlavní 2061, Český Těšín
Viktor Ullmann, Holocaust-Opfer und Musikklassiker des 20. Jahrhunderts
Podiumsdiskussion über Viktor Ullmann im Kontext seiner Teilnahme am Musikleben im Ghetto Theresienstadt sowie über das neue Inszenierungsprojekt des Mährisch-Schlesischen Nationaltheaters Ostrava
Teilnehmer der Diskussion:
Jiří Nekvasil, Intendant des Mährisch-Schlesischen Nationaltheaters, Ostrava
Lubomír Spurný, Musikologe, Masaryk-Universität, Brünn
Jaromír Nohavica, Dichter und Songwriter, Verfasser der tschechischen Nachdichtung der Libretti zu Ullmanns Opern „Der Kaiser von Atlantis oder Die Todverweigerung“ und „Der zerbrochene Krug“, Ostrava
Moderation: Magdalena Živná, Musikologin und Übersetzerin, Prag
(Eintritt: 100,- CZK)

Donnerstag 24. 9. um 17 Uhr
Café Avion, Český Těšín
FESTIVALERÖFFNUNG
(Eintritt nur mit Einladung)
Angels Duo (Gebrüder Kamil und Aleksander Anioł) – Gitarren (Polen), Sieger des VI. Jahrgangs der Teschener Musikbegegnungen „Viktor Ullmann in memoriam“ 2019
(Piazzolla, Granados, Scarlatti, u.a.)
Eröffnung der Ausstellung „Viktor Ullmann – der unruhige Mitteleuropäer“ im Wintergarten des Café Avion

Freitag 25. 9. um 10 Uhr
Café Avion, Český Těšín
Viktor Ulllmann in Kontexten
Vortrag für Studenten und die Öffentlichkeit
Anlässlich des 75. Jahrestags der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz-Birkenau und des 75. Jahrestags der Befreiung des Ghetto Theresienstadt
Lubomír Spurný, Musikologe
(Eintritt frei)

Freitag 25. 9. um 18 Uhr
Synagoge Schomre Chabos, Str. Božkova, Český Těšín
Liebe, Krieg und Jazz
Kammerkonzert aus Werken Viktor Ullmanns und Erwin Schulhoffs
Rupert Bergmann – Bariton, Christoph Traxler – Klavier (Österreich), Moderation: Magdalena Živná
(Eintritt: 100,- CZK)

Samstag 26. 9. um 10 Uhr
Treffpunkt am Parkplatz vor dem Supermarkt Intermarche, Cieszyn, Str. Górna 21
Auf Spuren von Viktor Ullmann in Cieszyn
Führung mit Irena French, Historikerin, Museum des Schlesisch-Teschen, Cieszyn
(Eintritt frei)

Samstag 26. 9. um 17 Uhr
Teschener Kulturzentrum „Dom Narodowy“ (Nationalhaus), Hauptplatz Rynek 12, Cieszyn
Hommage à Viktor Ullmann
Konzert des Streichquartetts Foederis Ensemble (Polen)
Anna Markiewicz – Violoncello, Karolina Gutowska – Violine, Stanisław Dziąg – Violine, Marek Czech – Viola
(Ullmann, Krása, Haas, Eröd)
(Eintritt frei)

VERANSTALTER
Stadtbibliothek  Český Těšín
Stadt Cieszyn
NOEMI Arts&Media, Agentur für internationale Kommunikation,  Prag
Österreichisches Kulturforum Warschau
Bezirksamt Cieszyn

HAUPTPARTNER
Zukunfstfonds der Republik Österreich
Stiftung der Jüdischen Gemeinde in Prag

PARTNER
Stadt Český Těšín
Österreichisches Kulturforum Prag
Mährisch-schlesisches Nationaltheater  Ostrava
Polnisch-Österreichische Gesellschaft, Cieszyn
Museum des Teschener Schlesiens, Cieszyn
Polnischer Kultur- und Bildungsverband  Český Těšín
Kunstschule  Pavel Kaletas, Český Těšín
Institut Theresienstädter Komponisten

Das Festival unterstützten Rotary Clubs
RC Opava, RC Praha City a RC Frýdek-Místek und Kopřivnice

Die Schirmherrschaft übernahmen:
Andreas SchmidingerDirektor des Österreichischen Kulturforums Prag
Rupert Weinmann, Direktor des Österreichischen Kulturforums Warschau
Mirosław Bienioszek, Honorarkonsul der Republik Österreich in Katowicz
Izabella Wołłejko-Chwastowicz, Generalkonsulin der Republik Polen in Ostrava
Mieczysław Szczurek, Leiter des Bezirksamts Cieszyn
Gabriela Hřebačková, Bürgermeisterin der Stadt Český Těšín
Gabriela Staszkiewicz, Bürgermeisterin der Stadt Cieszyn